Makita BMR 101 Baustellenradio DAB Digitalradio RDS

Makita BMR 101Hier finden Sie eine umfangreiche Übersicht über das Makita BMR 101 Baustellenradio DAB Digitalradio.

Dieses Baustellenradio vereint die Vorzüge vom Makita BMR 100 Radio (siehe Makita BMR 100 Baustellenradio Überblick). Es verfügt zusätzlich über wesentliche Verbesserungen (DAB Digitalsender und RDS) – ist aber aufgrund dieser Technologie teurer.

Makita BMR 101 Baustellenradio DAB: wesentliche Features

  • solide verarbeitetes Baustellenradio mit sehr robustem Gehäuse – natürlich spritzwassergeschützt
  • BMR 101 verfügt über ein großes beleuchtetes LCD-Display
  • RDS – ermöglicht die Aussendung von Zusatzinformationen beim Radiohören
  • DAB Digitalradio – Stereolautsprecher mit hervorragendem Klang – Anschluß für MP3-Player
  • präzise Sender- und Lautstärkeregelung per Drehknopf
  • mit Zeitanzeige und Weckeinstellung, Schlummerzeitschaltung

>> hier erhalten Sie einen Überblick über das Makita BMR 101 DAB Digitalradio RDS Bauradio bei Amazon <<

Achtung (!!): Der DAB Standard wurde von DAB+ Standard abgelöst. Hier empfiehlt sich das Makita Digitalradio DMR 105, welches u.a. auch für den Empfang von DAB+ geeignet ist und von fast 100 Kunden sehr gut bewertet wurde.

Technische Daten vom Makita BMR 101 DAB Digitalradio

  • Frequenzbereich mit Sendersuchlauf
    • FM 87,5 – 108 Mhz
    • AM 522 – 1629 kHz (9 kHz-Schritt) oder DAB
  • Ausgangsleistung beim Baustellenradio BMR 101:
    • bei 9,6 V: 2 x 0,8 W
    • bei 12 V: 2 x 1,2 W
    • bei 14,4 V: 2 x 2,0 W
    • bei 18 V: 2 x 3,0 W
    • bei 24 V: 2 x 5,0 W
  • Stereo-Lautsprecher hat 75 mm Durchmesser, 8 Ohm
  • Größe (Breite x Höhe x Tiefe): 26,3 x 30,5 x 16,6 cm
  • Gewicht: 4,2 kg (ohne Akku)

Die Stromversorgung erfolgt über alle Makita-Block und Makstar-Akkutypen von 9,6 V bis 24 V, auch Li-Ion bzw. über das mitgelieferte Netzteil.

Was bedeutetet DAB ? Was kann ein Digitalradio ?

DAB steht für Digital Audio Broadcasting. Dies ist ein ausgereifter, weltweit verbreiteter Standard für die digitale Übertragung von Hörfunksignalen. Viele EU-Länder / -Gebiete (z.B. Schweiz, Dänemark, Südtirol, Belgien, in Frankreich um Paris und Lyon herum) haben diese Technik schon.

In Deutschland erfolgt die Digitalradio-Einführung seit August 2011. Aktuell verbreiten 100 Sender die digitalen Signale fast flächendeckend und kann derzeit von über 53 Mio. Menschen in Deutschland gehört werden, u.a. in folgenden Gebieten (jeweils größerer Radius um die Stadt herum):

  • Erlangen – Augsburg – Ingolstadt – München – Regensburg
  • Stuttgart – Heidelberg – Offenbach
  • Bonn – Leverkusen – Mönchengladbach – Hagen
  • Hannover – Bremen – Hamburg
  • Dresden – Leipzig – Halle (Saale) – Magdeburg – Berlin
  • Luxemburg

Das DAB-Radio kann in Deutschland fast flächendeckend indoor (innerhalb den Gebäuden) empfangen werden. Ausgenommen sind sehr ländliche Gegenden (insb. in Niedersachsen, Norden Deutschland) sowie im Nord-Osten Deutschlands.

Bis Ende 2016 wächste die Anzahl der Standorte von 61 auf 110 an – damit könnten ca. 82 % der Bewohner indoor bzw. ca. 92 % beim Mobilempfang das Digitalradio empfangen.

Vorteile beim Digitalradio BMR 101:

  • Der große Vorteil von DAB-Digitalradios liegt in Bereichen, wo die UKW-Signale nur lückenhaft ankommen. Mit dem Digitalradio haben Sie eine einwandfreie Klangqualität.
  • Verbindung von Hörfunk mit programmbegleitenden Texten, Bildern und Daten
  • Möglichkeit interaktiv auf das laufende Programm zuzugreifen
  • Es entstehen beim Radiohören keine zusätzlichen Kosten !

Ganz konkret gibt es beim Digitalradio neben den herkömmlichen Lieblingssendern viele neue Programme mit Musik, Informationen und Anregungen.

So ist es z.B. möglich die Blitztabelle zur Fußballreportage zu zeigen. Sie kennen vielleicht die bisherige Umschaltungen bei den Fußball-Kommentaren ? Jetzt ist es möglich, dass Sie die Spiele von ihrem Bundesliga-Fußball-Lieblingsverein von Anfang bis Spielende am Radio verfolgen können.

Der Sendersuchlauf beim Makita BMR 101 sucht automatisch nach den Digitalprogrammen und zeigt sie an. Die begleitenden Informationen zum laufenden Programm können mittels einfacher Menüs abgerufen werden.

Makita BMR 101 Baustellenradio mit RDS

Die RDS-Erkennung wird bisher u.a. bei Autoradios verwendet. Beim RDS wird bei einer Veränderung der Frequenz (z.B. bisheriger Sendebereich wird verlassen) automatisch ohne Benutzereingriff die Frequenz gewechselt, so dass der Benutzer weiterhin sein eingestelltes Programm hören kann.

Typische RDS-Anwendungen sind z.B. die schon beschriebene Programmkennung, Verkehrsfunk sowie die Möglichkeit Zusatzinformationen zu verbreiten (letzteres wird von den Sendern jedoch nur z.T. genutzt).

Im Digitalradio ist ein Rauschfilter eingebaut, so dass es sich nicht ganz so „bassig“ anhört.

Kundenbewertung vom Makita BMR 101 Baustellenradio

Über das Makita BMR 101 Baustellenradio liegen bisher knapp 10 Kundenbewertungen bei Amazon vor. Es erhielt hier die Gesamtnote gut.

Die Amazon-Kunden loben den super Empfang, den einwandfreien Klang und die solide Verarbeitung.

Für das Makita BMR 101 Digitalradio wird eine Gewährleistung von 24 Monaten bei Privatkunden und 12 Monaten bei gewerblichen Kunden gegeben.

-> zum Makita BMR 101 Digitalradio RDS Baustellenradio

Nachtrag: Das Makita BMR 101 DAB-Baustellenradio ist in Deutschland leider nur für DAB geeignet und empfängt kein DAB+. Es gibt derzeit keine Erweiterungsmöglichkeit / Softwareupdate auf DAB+ ! Wenn Sie ein DAB+ fähiges Baustellenradio suchen, finden Sie hier weitere Baustellenradio-Angebote.

 

Suchbegriffe:

  • makita bmr 101
  • makita radio bmr 101
  • makita baustellenradio bmr 101
  • makita bmr101
  • bmr 101
  • baustellenradio dab
  • mAKITA rADIO DIGITAL
  • dab baustellenradio
  • makita dab
  • makita bmr 102